Kevin Kühnert in Zell

Am 25.2.20 näherten wir uns einem Highlight dieses Wahlkampfes: Kevin Kühnert kam zu uns in den Kulturkeller, wo er vor 100 Zeller Bürgerinnen und Bürgern eine Rede hielt. Doch von vorne: Den Auftakt gab Landratskandidatin Christine Haupt-Kreutzer, die vor allem den Ausbau öffentlichen Nahverkehrs in ihrer Rede hervorhob. Es schloss sich unser Bürgermeisterkandidat Sebastian Rüthlein ein. Er gedachte der Opfer der Anschläge von Hanau und rief dazu auf, Kante gegen rechts zu zeigen. Außerdem stellte er die zentralen Programmpunkte in den Mittelpunkt seiner Rede: Bürgernähe, Ehrenamt, Ortsentwicklung, Nahverkehr, Nachhaltigkeit und Teilhabe für Jugendliche.

Dann kam der Höhepunkt, auf den alle Anwesenden gewartet hatten - Kevin Kühnert hielt eine Rede, deren Fundament das Gemeinwohl bildet. Dies sei die Grundfeste der SPD. Entscheidungen an die Bedingung des Gemeinwohls zu knüpfen heißt, dass man zum Wohle aller handelt. Konkret ging Kevin auf Themen ein, die auch die Zeller Bürger bewegt, etwa das Thema Flächenfraß, Photovoltaik auf dem eigenen Hausdach und andere erneuerbare Energien uvm. Danach stellte sich Kevin für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Das Fazit: alle Gäste waren begeistert vom Abend. Kevin konnte sehr viele erreichen und hat die Herzen aller höher schlagen lassen. Wir machen es diesmal wie die Hamburger: auf geht's SPD und Junge Liste!








21 Ansichten

©2019 SPD Ortsvereins Zell und Junge Liste Zell